a
a
 
       

 

 

Standard Geschichte und Charakter  

 

Geschichte

Im Standard der FCI findet sich folgender kurzer geschichtlicher Überblick:

Die Geschichte des Irischen Soft Coated Wheaten Terriers ist aufgrund ihrer engen Verbindung zu der der anderen irischen Terrierrassen nicht eindeutig zu erhellen. Vermutlich ist der Wheaten die älteste der vier Rassen.  Seine mindestens 200 Jahre währende Existenz ist durch schriftliche Hinweise auf weichhaarige ("soft‑coated") Hunde belegt.  Die Verwandtschaft des modernen Irish Terriers zum Wheaten scheint, obwohl in der Literatur nur wenige Hinweise diesbezüglich zu finden sind, doch das Ergebnis wohlüberlegter Zuchtexperimente zu sein.  So sind die Vorfahren des gewöhnlichen Wheaten Terriers vermutlich ziemlich gemischt.
Trotz seiner langen Geschichte wurde der Soft Coated Wheaten Terrier erst 1937vom Irischen Kennel Club offiziell anerkannt. Seitdem ist die Rasse in ihrer Beliebtheit stetig gewachsen; sie ist heute in der ganzenWelt wohlbekannt.

 

Charakter

Der FCI-Standard beschreibt den Wheaten wie folgt:

Temperamentvoll und entschlossen, gutmütig, seinem Besitzer höchst zugetan und ergeben.  Sehr intelligent.  Ein vertrauenswürdiger, treuer Freund, zur Verteidigung bereit, jedoch frei von Aggressivität.


FCI-Standard

FCI-Standard: hier klicken

 

 

 

FCI Standard

 

       
  Impressum